Partner & Supports  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

News

Deutsche Meisterschaften 2014 Döhlau

Am letzten WE wurden die deutschen Crossmeisterschaften durchgeführt.

 

In Döhlau fand am 11-12.01 dieses Jahr die deutsche Crossmeisterschaft statt.

Es fanden sich etwa 400 deutsche Spitzen Cross Sportler ein. Dabei wurden 9 Titel

vergeben.  Lesen Sie unseren Bericht!

Dienstag, den 14. Januar 2014 um 18:44 Uhr
 

Vorbericht Deutsche Meisterschaft in Döhlau

Vorbericht Deutsche Meisterschaft in Döhlau

 

Am 11.-12.01.2013 findet dieses Jahr die DM

in Döhlau bei Hof/Bayern statt.

 

Die 2,5 Strecke ist technisch relativ einfach angelegt.  Der „Techniker“ wird auf der Strecke seine Vorteile nicht ausspielen können. Trotzdem ist die Strecke konditionell sehr anspruchsvoll. Denn es muß jede Runde ein 300 mtr langer Berg bewältigt werden. Was eigentlich auch nicht typisch Cross ist. Einen Vorteil hat die Strecke dennoch: Diese Strecke ist sehr Zuschauer freundlich, wenngleich nicht sehr spektakulär. D.h. an einigen Point  können die  Interessierten in etwa 60% der Strecke einsehen und somit sich über den Rennverlauf ein sehr gutes Bild machen. Insgesamt werden 9 Rennen austragen.

Besonders interessant dürfte am Samstag das U23 Rennen und die Seniorenrennen sein und am Sonntag das Elite und Damenrennen.

 

Erstmals wird auch eine DM in der Klasse 3und 4 ausgetragen. Start ist Samstag 10.00 Uhr

Mit am Start ist Marco Großegger. Bei ihm geht es um eine Top 15 Plazierung.  Favorit hier ist Armin Raible und Rene Ristau.

 

Um 14.00 findet das Senioren 2 Rennen statt.

Es haben etwa 70 Sportler aus gesamten BRD

gemeldet. Das Niveau ist hoch. Denn die deutschen  Masters gehören zu besten Nationen.

Daher kann mit einem sehr interessanten Rennen gerechnet werden.

Aus unserem Team startet Matthias Lastowky, Peter Schmidt,

Thomas Hockauf, Georg Preisinger, Jens Kunath und Frank Procher.

Matthias Lastowkys Ziel ist es ein Top 5 Platzierung.   Eine ähnliche Erwartung hat sich auch

Thomas Hockauf  gesteckt. Peter Schmidt war verletzt und  wird nicht um die ersten Plätze mitkämpfen können. Trotzdem kann unter den 10 besten könnte dennoch  drin sein.

Bei Georg Preisinger ist ein Platz unter den Top 20 realistisch. Jens und Frank möchten sich

unter den ersten 25 einreihen.

Die Favoriten sind Stefan Danowski und Ralph Berner.

 

Am Sonntag um 14.30 Uhr geht es um die DM der Klasse Elite

Hier haben ebenfalls etwa 60-70 Fahrer gemeldet. Die Qualität der Elitefahrer hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Zwischenzeitlich gehört die Elite dank Philipp Walsleben zu den drei stärksten Nationen.  Hier kann man absolut Weltklassefahrer Live erleben.

Unser Team nimmt mit 4 Sportlern daran teil. Allen voran Yannick Mayer.  Er erhofft sich eine Top 10 Platzierung.  Christoph Ambrosiak sollte ebenfalls relativ weit vorne dabei sein.

Sven Kuschla und Michael Walter möchten sich unter den Top 20 einreihen.

Der Topfavorit ist allerdings Philipp Walsleben. Außenseiter Chancen haben dann noch Christoph Pfingsten, Marcel Meisen und Sascha Weber.

 

Weitere Infos sowie Zeitplan unter:

http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=288&ID_Veranstaltung=23577&mode=ascr_detail

sowie unter www.teamkral.de

Wir wünschen allen unseren Sportlern viel Erfolg.

 

Donnerstag, den 09. Januar 2014 um 19:45 Uhr
   

Endlauf Deutschland Cup in Borna

Endlauf Deutschland Cup in Borna

Sven Kuschla Gesamt auf Platz 7 und  und Thomas Hockauf wurde Zweiter. Letztes Rennen war nochmals sehr interessant in der Seniorenklasse!

 

Weitere Infos über die Rennstrecke Borna und den Endergebnissen siehe anbei.

Mittwoch, den 08. Januar 2014 um 09:23 Uhr
   

Matthias Lastowsky fuhr bei der WM knapp am Podium vorbei.

Matthias Lastowky kehrte aus Gossau mit einem 5 Platz zurück. Peter Schmidt wurde 13ter.

Weitere Infos siehe Bericht!

Dienstag, den 07. Januar 2014 um 11:43 Uhr
   

Das Gunsha Racingteam ist am WE mit drei Sportlern bei der Master WM am Start.

Vom 04.-05.01.2014 findet in Gossau/Schweiz dieses Jahr wieder in Europa die

Masters WM statt. Information über die Strecke sowie weitere Teilnehmer der WM siehe Bericht!

 

Freitag, den 03. Januar 2014 um 09:15 Uhr
   

Weitere Teilnahme bei internationalen und nationale Rennen zwischen 21.12.-31.12.2013

 

Weitere Teilnahme bei internationalen und nationale  Rennen zwischen 21.12.-31.12.2013

Das Gunsha-KMC und Gunsha Racingteam nahm 12 Wettkämpfen in 9 Tagen teil.  Davon an zwei Weltcups

und diverse int. und nationale Rennen. Hier die Infos:

 Superprestige Night race Diegem

Donnerstag, den 02. Januar 2014 um 15:45 Uhr
   

AAN-Cup Nürnberg - Gesamtzweiter Michael Walter

Letzter Lauf  AAN-Cup Nürnberg

Michael Walter Gesamtzweiter

Matthias Lastowsky gewinnt Masterwertung.

Donnerstag, den 02. Januar 2014 um 09:10 Uhr
   

Seite 9 von 25

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
   
www.teileStore.de | Dienstag, 13. November 2018 || Editor: FrameKitchen Films ||Template by: LernVid.com |