Partner & Supports  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Saisonabschluss-Rennen für Theobald und Mayer in den Niederlanden

Saisonabschluss-Rennen für Theobald und Mayer in den Niederlanden

(28.01.2018) Vergangenes Wochenende standen für Uli Theobald und Yannick Mayer in den Niederlanden die letzten beiden Rennen der Saison auf dem Programm. Am Samtag den 27.1. startete Uli Theobald beim Int. Cyclocross in Rucphen (C2) in einem starken Starterfeld von 38 Teilnehmern. Leider erwischte er, zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison, einen völlig gebrauchten Tag.

Die Beine wollten nach der langen Anreise vom Vortag nicht so wie er und dazu kamen viele unnötige technische Fehler, zumal er einen großen Teil des Rennens ohne Gruppe im Wind fahren musste. Daher wurde er bereits 3 Runden vor Schluss mit 80% aus dem Rennen genommen.


(Bild: Uli Theobald - © Paul van Dongen)

Glücklicherweise bewahrheitete sich die alte Weisheit von der verpatzten Generalprobe, denn das Weltcuprennen am Sonntag lief für ihn noch einmal sehr gut. Aus der allerletzten (!) Position im 76 Mann starken Starterfeld konnte er direkt zu Beginn in seinen Rhythmus finden und kam zudem mit dem körperlich, wie auch technisch sehr anspruchsvollen Kurs gut zurecht. Er konnte sich nach und nach auf Position 62 vorarbeiten und befand sich dort bis zuletzt in Schlagweite einiger Profifahrer aus den USA und den Niederlanden.

Yannick Mayer konnte auf der schwierigen Strecke ebenfalls seine Erfahrung und technische Stärke ausspielen und erreichte das Ziel auf Platz 68. Nun steht für Beide, nach einer langen und von schlechtem Wetter geprägten Saison eine kurze Ruhephase an, bevor es für mich auf dem MTB und für Yannick mit der Straßensaison weitergeht.



   
www.teileStore.de | Donnerstag, 16. August 2018 || Editor: FrameKitchen Films ||Template by: LernVid.com |