Partner & Supports  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Top-Ten-Platzierungen in München und Espelkamp

Top-Ten-Platzierungen in München und Espelkamp

Am vergangenen Sonntag starteten Michael Walter und Ulrich Theobald in der Elite Klasse beim Lauf des Deutschland Cup im Rahmen des Munich Super Cross im Olympiapark. Beide mussten aus hinteren Reihen starten und wurden gleich zu Beginn von einem Sturz auf der ersten geraden aufgehalten.


(Foto: © Susanne Hoffmann)

Bei sommerlichen 25 Grad und trockenem Untergrund glich das Rennen eher einem Kriterium als einem Querfeldeinrennen. Bei sehr hohem Tempo konnten sich beide Gruppe für Gruppe nach vorne arbeiten. Letztendlich reichte es für Michael zu einem sehr guten 16. Platz, Uli landete als Zehnter gerade noch in den Top-10.

In der Masterklasse 2 startete Stefan Knopf: Aus dem hinteren Feld gestartet, konnte er sich in den ersten drei Runden bis in die Top-10 vorarbeiten. Kurz nach einem Überholvorgang rutschte Stefan das Vorderrad weg und es kam zu einem leichten Sturz. Hierbei sprang die Kette ab, wodurch er  wertvolle Zeit verlor und einige Fahrer an ihm vorbei fahren konnten. Doch er gab nicht auf und beendete das Rennen auf einem respektablem 7. Platz.

Martin Nitzschmann beim Weser-Ems-Cup in Espelkamp


Am Samstag startete Martin Nitzschmann bei sommerlichen Temperaturen beim Weser-Ems-Cup in Espelkamp. Der 1,8 Kilometer lange Wald und Wiesenkurs war gespickt mit mehreren kleineren Hürden zum drüber springen und einer, trotz strahlendem Sonnenschein, matschigen Wiese. Nach einem sehr guten Start konnte sich Nitzschmann zusammen mit Yannik Gruner (Stevens Racingteam) und Fabian Bestandteil (RC Endspurt Herford) absetzen. Spannend wurde es in der letzten Runde, in der es nochmals zu intensiven Positionskämpfen kam. Den Zielsprint Gewann der U23-Fahrer Nitzschmann souverän und landete auf Platz 6 von 14 in der Elite.

   
www.teileStore.de | Samstag, 21. April 2018 || Editor: FrameKitchen Films ||Template by: LernVid.com |