Partner & Supports  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

News

Finales Wochenende D-Cup in Herford und Vechta

Am letzten Wochenende des Jahres 2018 stand mit einem Doppelwochenende das Finale des Deutschlandcup-Cross auf dem Programm. Am Samstag in Herford war das Rennen auf einer vom Regen aufgeweichten und technisch anspruchsvollen Strecke körperlich sehr schwer. In der Elite-Klasse waren Pirmin Benz, Phil Herbst und Uli Theobald am Start. Sowohl Pirmin als auch Uli hatten am Start Schwierigkeiten und während des Rennens einige Stürze.

Dienstag, den 01. Januar 2019 um 10:35 Uhr
 

Deutschland-Cup Offenrug und Kehl - Gunsha auf dem Podium

Am vergangenen Wochenende fanden die D-Cups in Offenrug und Kehl statt. In Offenburg konnte Kuschla in der Masters-2-Klasse bei besten äußeren Bedingungen einen guten zweiten Podestplatz einfahren, jedoch das Hinterrad des Siegers Stefan Danoswski nicht wirklich halten. Dritter an diesem Renn´tag wurde Markus Egle aus Freiburg. Am folgende Sonntag wurden die Karten und Streckenbedingungen neu gemischt. Nächtlicher Schneefall und einsetzendes Tauwetter machten die Kehler Runde tief und matschig. Kuschla wurde erneut 2ter, wobei der Kampf um den Sieg bis zur Rennhälfte offen war. am Ende reichten die Kräfte aber nicht. Erneut siegreich der Hamburger Stefan Danowski, Dritter André Deuschle aus Stuttgart.
Dienstag, den 18. Dezember 2018 um 16:01 Uhr
   

Bioracer Cup in Chemnitz - Zweiter Platz für Michael Walter

Chemnitz - Vergangenen Sonntag startete Michael Walter beim letzten Lauf zum diesjährigen Bioracer Cup in Chemnitz. Der Kurs war matschig, mit einigen steilen Auf- und Abfahrten gespickt und die Herausforderung bestand auch daran, Wiesenschräghänge möglichst fahrend zu bewältigen. Michael fand schnell ins Rennen und bildete bald eine 2er Spitzengruppe mit Robin Rautzenberg. Von hinten kamen zwischenzeitlich Sven Baumann und Pascal Laukamp näher, gegen Ende vergrößerte sich der Abstand aber wieder.

Montag, den 10. Dezember 2018 um 16:08 Uhr
   

Gunsha Racingteam bei der Masters-WM und in Herxheim

01.12.18 - Am Samstag startete Sven Kuschla bei der Masters-WM im Cyclocross. Die WM wurde im belgischen Mol auf einem sehr selektiven Kurs rund um den Strand des Zilvermeers ausgetragen. Viel Laufen war also vorprogrammiert. Beim Training am Vormittag noch zuversichtlich, da viele Streckenteile im Sand gut zu fahren waren, zeigte die Rennbelastung dann leider doch Wirkung und das Rad musste öfter als gewollt geschultert werden. Mit Pech bei der Auslosung ging es aus den hinteren Startreihen ins Geschehen, im Rennverlauf konnte Kuschla bis auf Platz 16 vorfahren.

Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 15:32 Uhr
   

Bayer. Meisterschaften: Zwei Vizetitel für Gunsha

Bei den bayrischen LV-Meisterschaften waren von Gunsha drei Fahrer im sonnigen Jachenau vertreten. Fast schon sensationell war dabei die Darbietung von unserem Jüngsten Team Mitglied Lukas Herrmann, der in einem äußerst spannenden Finale, den bereits mit einem Profivertrag ausgestatteten Mauro Brenner aus Ansbach, im Sprint niederringen konnte. Mauro häufig mit sich und seinem Material haderte, doch insbesondere in der letzten Runde ging Lukas voll an seine Grenzen und holte sich verdient den 2. Platz, hinter Nationalfahrer Henri Uhlig, der nochmals auf einem ganz anderen Niveau unterwegs war.

Mittwoch, den 28. November 2018 um 13:26 Uhr
   

Deutschland-Cup Albstadt: Gunsha glänzt unter Herbstsonne

Bei herrlichem Herbstwetter mit Sonnenschein, aber kaum über null Grad fand am vergangenen Wochenende  der Lauf zum D-Cup Cross in Albstadt statt. Beim Rennen der Elitklasse waren Phil Herbst, Yannick Mayer und Ulrich Theobald am Start. Auf der Runde der Deuschen Meisterschaft vom kommenden Jahr waren weder viele Höhenmeter noch technische Schwierigkeiten zu überwinden und so entwickelte sich ein Rennen, dass eher einem Kriterium als einem Crossrennen glich.

Dienstag, den 20. November 2018 um 15:10 Uhr
   

Team Gunsha mit gutem Auftritt in Vaihingen und Magstadt

Am 10./11.11. stand mit den traditionellen Rennen in Vaihingen und Magstadt ein Doppelwochenende im Deutschlandcup auf dem Programm. Samstags war die Strecke in Vaihingen staubtrocken und schnell, sodass der Wettkampf fast zu einem Kriteriumsrennen wurde. In der Eliteklasse waren Pirmin Benz, Yannick Mayer, Michael Walter und Ulrich Theobald am Start. Während Pirmin als U23-Fahrer des ersten Jahrgangs 30Sek Vorgabe erhielt, mussten sich seine drei Teamkollegen aus den hinteren Reihen vorkämpfen, was aufgrund des immensen Tempos und der winkligen Strecke ein schwieriges Unterfangen darstellte.

Mittwoch, den 14. November 2018 um 14:16 Uhr
   

Seite 1 von 26

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
   
www.teileStore.de | Montag, 22. April 2019 || Editor: FrameKitchen Films ||Template by: LernVid.com |